TSV 3

Die Vorbereitung zur Saison 2017/18 hat die Mannschaft mal etwas anders angegangen. Im Rahmen einer Mannschaftsfeierlichkeit am 23. September war zuerst Bewegung angesagt, wie es sich für ein Sportevent gehört. Zum Aufbau der allgemeinen Kondition wurde eine Wanderung (geführt von Claudia) von ca. 2 Stunden angesetzt, die uns zusätzlich die herrliche Umgebung von Butzweiler (u.a. Butzweiler Wasserfälle) genießen ließ. Zur Stärkung auf dem „langen“ Weg gab es lediglich etwas Flüssigkeit und Kleinigkeiten, natürlich nur damit der Trainingseffekt nicht verloren ging. Natürlich wartete am Ziel der Wanderung die „Belohnung“: Sascha hatte zuhause den Grill vorbereitet. Somit ging es in die Abendveranstaltung über, bei der die abgewanderten Kalorien wieder drauftrainiert werden konnten. Claudia und Sascha wird hier besonders Dank gesagt für die Organisation, Durchführung des schönen Tages und Bereitstellung der Räumlichkeiten – war ein gelungenes Event. Auch allen anderen, die sich an dem „Traingstermin“ beteiligten und dazu beigetragen haben (Salate und sonstige Köstlichkeiten, auch gute Laune) – vielen Dank. Es folgen noch ein paar Bildchen, in bälde…

Saison 2014-15 schließt die Mannschaft des Trimmelter SV – TSV 3 mit der Meisterschaft der Moselliga A ab (kurz- und bündig!). Es folgte am 17. Mai das Erreichen des Finales im Endrundenturnier in Wittlich, was die Teilnahme an der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft bedeutet:

Vizemeisterschaft-Rheinland

Vizemeisterschaft-Rheinland

TV Artikel

TV Artikel

 

 

 

 

 

 

Für die Saison 2013-14 gibt es wieder einige Neuerungen bzw. wir gehen wieder zu Altbewährtem zurück. Die Mannschaft, die weitestgehend auch 2013/14 so weiter zusammenspielen wird, trainiert wieder in Trier-Nord (von 19.00 – 22.00 Uhr: insgesamt 3 Stunden). Nach den Sommer-Ferien ist der Umzug in die Grundschule Ambrosius (ehemals Theodor-Heuß-Schule) angesagt und die Trainingszeiten zeigen sich wie früher von 19.00 – 22.00 Uhr. Es bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft weiter zusammenwächst und das Niveau weiter steigern kann, wie es sich bereits bei den ersten Turnieren gezeigt hat (1. Turniersieg seit 2 Jahren beim 2. VRT). Eine weitere Neuerung: es steht uns mit dem Termin am Donnerstag (19.00-20.30 Uhr in der GS Tarforst) eine zweite  Trainingseinheit mit dem TSV 5 zusammen zur Verfügung, in der mehr Wert auf  die Verbesserung des Zusammenspiels (hauptsächlich Spielen bzw. spezielle Übungen zum Spielgeschehen) gelegt wird. Haupttrainingseinheit mit vielen Übungen bleibt aber der Montag. Die Saison konnte die Mannschaft TSV 3 im Juni erfolgreich abschlossen. Mit einem gutem 2 Platz in der Gesamttabelle der Moselliga A (mit 3 Turniersiegen), einem etwas schlechteren Abschneiden beim Endrundenturnier des Verbandes Rheinland folgte beim Pokalturnier in Koblenz der 3. Platz zu einem erfolgreichen Ausklang der Saison.

Turniersieg in Daun

Turniersieg in Daun

Eigenes Turnier in Ehrang

Eigenes Turnier in Ehrang

Hier noch ein paar Spielszenen beim eigenen Turnier in Ehrang am 30.03.2014, bei dem die Mannschaft den 3. Platz erringen konnte. Sehr erfreulich, dass bei den Vorrundenturnieren der Saison 2013-14 ein zweiter Platz und  drei Turniersiege, leider  auch einmal ein 5. Platz, herausgespielt werden konnten. Vor der Saison hätte sich dieser Saisonverlauf niemand der Mannschaft vorstellen können – der gute zweite Platz in der Gesamtwertung übertrifft alle Erwartungen.

TSV_30032014_D094  TSV_30032014_D091  TSV_30032014   TSV_30032014_D078  TSV_30032014_D076   TSV_30032014_D073  TSV_30032014_D072

Die Saison 2012-13 steht wohl unter dem Motto „Immer was Neues – aber Alles wird gut!“. Somit musste sich durch die vielen Abgänge in der letzten Saison ein neues Mannschaftsbild ergeben, wie man sieht. Alle alten und neuen MitspielerInnen sind sich einig, wir werden uns als Mannschaft finden und zusammenwachsen – anfänglich dürfte es schwer werden, aber der Weg ist geebnet! Dann wird die Mannschaft mal den Weg gehen!

Neue Gesichter - Mannschaft 2012-13

Neue Gesichter – Mannschaft 2012-13

Neben den Rundenturnieren versucht die Mannschaft auch auf anderen Turnieren aktiv zu werden, auch wenn zu den früh bekannten Terminen dann doch immer wieder Probleme mit der Besetzung auftauchen. Hier in Konz hat es die Mannschaft geschafft bzw. Mitte Juli in Bertrange in Luxemburg. So wie es aussieht, hat die Mannschaft neben dem Spaß am Volleyball auch die Möglichkeit gefunden, zusammen zu feiern: wie bei der Weihnachtsfeier am 14. Dezember. Sowohl die neue Trainingsgruppe wie auch die ehemaligen SpielerInnen (die sich noch Trier-nah aufhalten) fanden sich zu einer gelungenen Feier ein und schnell waren die Räumlichkeiten des Clubhauses gefüllt. Neben den kulinarischen Genüssen gab es noch einen Vortrag über La Réunion von Frank. Es blieb auch Zeit genug, für 2013 Events auszuhecken: wir machen mit bei Guiness Word Records in Osburg im April.     Bei Überlegungen zu Jubiläen, wie dem der Volleyball-Abteilung mit 25 Jahre Volleyball im Trimmelter SV im Jahr 2011, lässt sich immer gut und gerne zurückblicken, insbesondere dann wenn Mannschaften wir der TSV 3 auch eine Geschichte nachweisen kann. Vor mehr als 10 Jahren hat sich die Mannschaft gegründet und erfuhr immer wieder personelle Veränderungen bis sich ein Gerüst der Mannschaft entwickelt hat. Mit dem Motto „Gaudi und Spaß“ spielt die Mannschaft des TSV 3 seit Jahren mit Erfolg in der Mixedliga Mosel A. Es konnte in den letzten Jahren immer wieder die Endrunde mit den Mannschaften der Rheinschiene erreichen werden. Das Ziel, die Endrunde ohne großen Aufwand anzugehen, war meist schon frühzeitig erreicht. Hier nun etwas detaillierter mit dem Rückblick: Die Volleyball-Mannschaft des Trimmerlter SV – TSV 3 – hatte Ende der 90er Jahre begonnen sich zu suchen und zusammen zu finden. Nach einer Durststrecke in den ersten Spielzeiten mit einer internationalen Mannschaft (insgesamt über die Jahre mit SpielerInnen aus Frankreich, Usbekistan, Iran, Schweden, Italien, Kanada, Rumänien und Saarland u.a. auch aus dem gesamten Bundesgebiet) als immer wieder neue SpielerInnen eingebaut werden mussten, hatte sich 2003 bereits eine Mannschaft zusammengefunden, die es  in der Endrunde schaffte und den 3. Platz (Bronze) erringen konnte. Durch Verletzungen und Wegzug aus Trier musste anschließend eine neu formierte Mannschaft in der B-Liga starten, was jedoch zu einem vielversprechenden Neubeginn wurde. Nach einem Jahr in der B-Liga gelang dem TSV 3 wieder der Aufstieg in die A-Liga.  Im ersten Jahr wieder in der A-Liga mussten sich die Mannschaft zuerst an das höhere Niveau gewöhnen und mit Glück konnten man in der A-Liga verbleiben. Nach und nach etablierte sich die Mannschaft in der Liga, was einmal aufwies, dass die einzelnen SpielerInnen sich zu einer Einheit zusammenfanden und auch das Niveau der Mannschaft durch Neuzugänge immer wieder angehoben werden konnte. Leider mussten aber auch wieder SpielerInnen ersetzen werden, da es verletzungsbedingt bzw. durch Wegzug aus Trier SpielerInnen Ausfälle zu verkraften galt. Nach mehr Stabilität konnte sich die Mannschaft in den letzten Jahren im oberen Tabellendrittel festsetzen. Sehr erfreulich war in der Aufbauphase, dass die Mannschaft emhermals wie 2006 das Auftaktturnier gewinnen konnte. Auch der Vergleich mit der Rheinschiene erwies sich immer wieder als ein schönes und spannendes Volleyballereignis im Jahr. Unser bisher schönstes Turnier war das ausgetragene Pokal-Turnier in Koblenz im Jahr 2010, bei dem sich die Mannschaft erstmalig für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft qualifizieren konnte. Leider konnte die Erwartungen, die die Mannschaft dort in Oppenheim aufgebaut hatte, nicht erfüllen. Verletzungsbedingt und aufgrund von Terminen von verschiedenen SpielerInnen verlief das Turnier eher recht als schlecht. Mit weiteren Verletzungen beim Turnier und erkälteten Spielern wurde das Minimalziel erreicht, die Mannschaft braucht sich nicht als Letzter verabschieden. Getoppt wurde die Teilnahme an der Rheinlandpfalz-Meisterschaft durch den Gewinn des Double (Meisterschaft Mosel A und Pokal) im Jahr 2012.

Pokalsieger Rheinland 2012

Saison 2009/2010: Leider fehlte der Mannschaft bisher noch die Konstanz, um abschließend den Turniersieg zu erreichen (3 mal 2. Platz und 1 mal 3. Platz). Mit den neuen Trikots im TSV blau scheinen weitere Mannschaftsgeschlossenheit und Harmonie bei der Mannschaft Einzug gehalten haben. Beim Endrundenturnier Anfang Mai und beim Pokalkampf am Pfingstsamstag heißt es wieder, attraktive Spiele mit schönen Spielzügen zu bestreiten und richtig anzugreifen. Da diese Turniere die letzten Jahre weitestgehend von der Rheinliga beherrscht wurden, sollte es doch im Jahr 2010 mal zu Überraschungen kommen. Wie in den letzten Sommern nutzten wir bei schönem Wetter ausgiebig unsere Beachanlage mit interessanten Spielen, für den Wettkampf – unsere Turniere – sowie für den nach den Spielen netten Feiern mit gemeinsamen Gesang und Grillen nach dem Kräftemessen. Auch hier steht immer der Spaß im Vordergrund. Ein kurzer Rückblick auf unser eigenes TSV-Turnier in der Wolfsberghalle am 28. März 2010: Das Turnier verlief für den Trimmelter SV sehr erfolgreich. Dass beim TSVeigenen Turnier gleich zwei TSV-Mannschaften ins Endspiel kamen, Trimm Treff 2010 40 ist schon als was Besonderes anzusehen. Im Endspiel gewann der TSV 1 gegen den TSV 3 überlegen in 2 Sätzen. Weiterhin erfreulich ist auch der 5. Platz des TSV 5 beim Turnier zu bewerten. Frank Huckert Weitere Fotos: