Endrundenturnier Mixed Rheinland-Liga A! TSV 1 und TSV 3

Am 19.05.2019 durften sich die Mannschaften der Mosel, darunter der TSV 1 und der TSV 3 auf den Weg nach Neuwied machen, um dort die Saison 2018/19 mit dem Endrundenturnier abzuschließen. Wie in jeder Saison standen vor Turnierbeginn die Paarungen bereits fest: Der TSV 3 musste sich in der Vorrunde mit dem SV Pellingen, VC Lahnstein und Diezer TSK Oranien 2 auseinandersetzen. Der TSV 1 traf wiederum auf die Mixed Froggers TV Feldkirchen, den PST 1 und den TV Mühlheim 1.

Vorrunde

Gleich im ersten Spiel hatte der TSV 3 es mit dem Meister der Moselliga A zu tun, jedoch war der SV Pellingen nicht in Bestbesetzung auf dem Turnier. Das Spiel konnte von beiden Seiten sehr ausgeglichen gestaltet werden, so dass beide Sätze mit 15:15 endeten. Gegen den vielfachen Rheinland-Meister ging es im zweiten Spiel: VC Lahnstein. Der erste Satz konnte vom TSV 3 offen gestaltet werden; man kann sagen, es lief gut. Jedoch gab es gegen Ende des Satzes einen Einbruch und der Satz ging knapp an den VC Lahnstein. Sich im zweiten Satz wieder ins Spiel zu bringen, gelang leider nicht mehr und der Satz wie auch das Spiel ging an den VC Lahnstein. Im letzten Spiel wollte der TSV 3 noch einmal alles geben, doch die Mannschaft Diezer TSK zeigte sich besser eingestellt und ließ uns keine Chance auf einen weiteren Satzgewinn. Punktgleich mit dem SV Pellingen blieb nur die Trostrunde übrig.

Der TSV 1 traf in seiner nicht weniger stark besetzten Vorrundengruppe unter anderem auf den diesjährigen Rheinlandmeister, die Mixed Froggers vom TV Feldkirchen. Trotz dieser starken Gegner konnte sich das Team des TSV 1 souverän als Gruppenerster für die Hauptrunde qualifizieren.

Hauptrunde für den TSV 1

Vergleichbar mit der Vorrunde konnte auch die Hauptrunde als Gruppenerster beendet werden. Im nun folgenden Halbfinale traf das Team auf die Mannschaft des TV Bitburg. Ein knapp gewonnener erster Satz und ein verlorener zweiter Satz reichten jedoch nicht, um sich fürs Finale zu qualifizieren. Somit musste sich das Team mit dem „kleinen Finale“ begnügen, was durch einen souveränen ersten Satz frühzeitig entschieden wurde. Somit konnten die Mixed – Volleyballer des TSV 1 eine sehr erfolgreiche Saison 2018/19 mit dem 3. Platz bei dem Endrundenturnier der Mixed-Rheinland-Liga A krönen.

Trostrunde für den TSV 3

In der nun folgenden Trostrunde traf man auf die Mannschaften des TV Mülheim 1, AHS Koblenz 4 und nochmals auf den SV Pellingen. Das erste  Spiel gegen TV Mülheim 1 gestaltete man offen und gewann einen der beiden Sätze. Im zweiten Spiel spielte man zum zweiten Mal gegen den SV Pellingen, wobei beide Mannschaften jeweils einen Satz für sich entscheiden konnten. Beim letzten Spiel gegen den AHS Koblenz 4 war die Konzentration weitestgehend aufgebraucht, entsprechend endete das Spiel mit zwei Sätzen für den Gegner. Dadurch, dass der SV Pellingen einen schlechteren Tag hatte, landete der TSV 3 vor SV Pellingen auf dem 11. Platz. Wie in der ganzen Saison zeigten sich auch bei diesem Turnier Sonnen- wie auch Schattenseiten. Wenn es lief und die ersten Pässe kamen, konnte der TSV 3 sein Spiel durchziehen. Leider gab es auch schlechte Phasen, bei denen die Konstanz fehlte und das Spiel aufgrund eigener Fehler zu zerfahren war und der Faden im Spiel verloren ging.